Pflegehinweise

Einwaschen:

Neue Stoffwindeln und vor allem Einlagen müssen vor dem ersten Gebrauch eingewaschen werden.
Bei den PUL Überhosen reicht einmaliges waschen bei 40°C vollkommen aus.
Saugeinlagen und Höschenwindeln aus Baumwolle, Bambusviskose und Hanf müssen vor Gebrauch mehrmals gewaschen werden, um ihre volle Saugkraft zu erreichen. (3-10 Durchgänge und dazwischen immer trocknen)

Wolle braucht nicht eingewaschen werden.

Waschen:

  • schmutzige PUL-Windeln und Einlagen bestenfalls alle 2-3 Tage waschen
  • kalt und ohne Waschmittel mit dem Vorwaschprogramm waschen, um Urin und Kotreste auszuspülen
  • nach der Vorwäsche weitere Kleidungsstücke hinzufügen, um die Größe der Waschmaschine voll auszunutzen (60-70% gefüllt)
  • Als Hauptwaschgang Saugeinlagen "Kochwäsche/ Buntwäsche" bei 60°C wählen. Keine ECO Programme nutzen, da diese mit weniger Wasser waschen.
  • PUL Überhosen bei 60°C entweder auch im "Kochwäsche/ Buntwäsche" Programm oder optimal bei "Pflegeleicht" im Wäschenetz waschen
  • Die Baumwollüberhosen fühlen sich bei max. 40°C und die Wollwindeln im Wollwaschgang bzw in der Handwäsche am wohlsten
  • geeignetes Waschmittel wählen und richtig dosieren. Unser Tipp das "Dirty Diaper" Waschmittel aus unserem Shop: HIER
  • Keinen Weichspüler verwenden!
 Material Temperatur & Waschmittel Trockner geeignet Besonderheiten
PUL bis max. 60°C, Waschmittel egal ggf Dirty Diapers nein muss nicht eingewaschen werden, hitzeempfindlich
Baumwolle, Überhosen bis max. 40°C, Waschmittel egal ggf Dirty Diaper optimal Nixwax nein

muss nicht eingewaschen werden, muss nachimprägniert werden (besprühen mit Nixwax)

Baumwolle, Einlagen bis 90°C, Waschmittel egal, Sauerstoffbleiche möglich ja muss eingewaschen werden
Bambus & Hanf Einlagen bis 60°C, Waschmittel egal ggf Dirty Diapers, keine Cellulose ja, wird im Trockner weicher muss eingewaschen werden
Wolle bis 30°C Wollwaschgang, Wollwaschmittel nein muss nicht eingewaschen werden, muss nachgefettet werden

 

Wollwindelüberhosen waschen und fetten:

  • die Überhose ist nur vollgepinkelt?

Dann reicht es aus die Wollüberhose nur auszulüften - Wolle ist selbstreinigend, geruchshemmend und antibakteriell.

  • das letzte Waschen liegt bereits 4-5 Wochen zurück?
  • die Überhose ist mit Kot in Kontakt gekommen?
  • die Überhose nimmt einen komischen Geruch an?

Dann wird es Zeit für die nächste Wäsche.
Per Handwäsche einfach lauwarmes Wasser einlassen und einige Tropfen Babyshampoo oder Wollwaschmittel zugeben. Die Wollüberhose im Wasser vorsichtig drücken, bis die verschmutzten Stellen sauber sind. Das dreckige Wasser ablassen und die Überhose mit sauberen lauwarmen Wasser nachspülen.
Per Waschmaschine nutzt du den Wollwaschgang und legst die Überhosen in ein Wäschenetz. Bei max. 30°C und einem guten Wollwaschmittel waschen. Bei geringer (ca 600) Umdrehungszahl schleudern.

  • nach dem Waschen ist vor dem fetten - immer nach dem Waschen!

Feuchte Wollüberhosen bitte direkt mit Lanolin nachfetten. In unserem Shop findest du geeigntes Lanolin zum Kaufen: HIER
P
ro zu fettende Wollwindel gibst du einen gestrichenen Teelöffel Lanolin in ca 200 ml heißes Wasser. 2-3 Tropfen Spülmittel dazu geben und gut rühren, bis sich alle Fettaugen aufgelöst haben.
Diesen Ansatz in ca 2Liter lauwarmes Wasser einrühren. In dieser Mischung die Wollwindeln 3-4 Stunden liegen lassen - ggf mit einem Teller beschweren bzw zwischen die einzelnen Windeln Teller zur Trennung und Beschwerung legen.
Im Anschluss die Wollwindeln komplett abtropfen lassen und nicht ausspülen.

Welcome Back

Descriptive language apeals to all five of our senses: taste, touch, sight, smell, and sound. When used correctly, descriptive words can entertain, persuade, inform.

Login

UNIKATE

Aus Tragetuchstoffen entstehen bei uns immer mal wieder ganz besondere Unikate

Als Teil unserer Community erhältst du nicht nur Sonderrabatte, sondern wirst als Erster über kommende Unikate informiert.